Glossar

Im Glossar befinden sich Erklärungen zu Fachbegriffen, die wir auf anderen Seiten verwendet haben.

Begriff Beschreibung
.NET-Core Das .NET-Core-Framework ist das neue modular gestaltete Framework, um auf Basis der CLR plattformunabhängige Anwendungsprogramme (cross-plattform applications) zu entwickeln, d.h. die Anwendungsprogramme können den Betriebssystemen Windows, Linux und MacOS ausgeführt werden.
.NET-Framework Das .NET-Framework dient der Entwicklung und Ausführung von Anwendungsprogrammen. Es besteht aus einer Laufzeitumgebung, der Common Language Runtime (CLR), in der die Anwendungsprogramme ausgeführt werden. Dabei werden die Anwendungsprogramme zunächst in eine gemeinsame Zwischensprache (Common Intermediate Language [CIL]) übersetzt und bei konkreter Ausführung in die Zielarchitektur des ausführenden Systems vom Just-In-Time-Compilers übersetzt.
ASP.NET Active Server Pages .NET (ASP.NET) ist ein Web-Framework von Microsoft, mit den sich dynamische Webseiten und -anwendungen entwicklen lassen. Hierbei handelt es sich um die .NET-Framework kompatible Version, die nur auf dem Windows-Betriebssystem ausgeführt werden kann, i.d.R. auf dem hauseigenen Intenet Information Server (IIS) Anwendungsserver.
ASP.NET Core Das ASP.NET Core ist die neue modulare Implementierung seines Vorgängers (ASP.NET), die auf Basis des .NET-Core-Frameworks entwickelt wurde. Dadurch entstehen plattformunabhängige Webanwendungen.
C# C# (Aussprache "C Sharp") ist eine einfache, moderne, objektorientierte und typsichere Programmiersprache. Sie wurde von Microsoft entwickelt und wird hauptsächlich in der Entwicklung von .NET(Core) basierten Anwendungen verwendet.
Entity Framework Entity Framework ist ein Satz von Technologien, der die Entwicklung von daten-orientierten Anwendungen erleichtert, in dem das unterliegende Datenbanksystem abstrahiert wird. Das Entity Framework basiert auf dem vollständigen .NET-Framework und beschränkt sich somit auf das Windows Betriebssystem.
Entity Framework Core Entity Frammework Core ist die plattformübergreifende Version des auf dem .NET-Framework basierenden Entity Framework. Dabei wurde bei der neuen Implementierung auf hohe Modularität und Abstraktion gesetzt, das sowohl klassische relationale als auch moderne nicht-relationale Datenbanksysteme wie z. B. MongoDB als NoSQL-Datenbank genutzt werden können.
MVVM Das Model-View-ViewModel (MVVM) Entwurfsmuster und dient zur Trennung von Darstellung und Logik der Benutzeroberfläche. MVVM bekam im Zuge der Veröffentlichung von WPF und Silverlight große Aufmerksamkeit und fang Einzug in weitere Frameworks wie Angular. Um das MVVM-Entwurfsmuster anwenden zu können, muss die Programmiersprache einen Datenbindungsmechnismus unterstützen.
WPF Windows Presentation Foundation (WPF) ist ein Grafik-Framework von Microsoft, welches die Entwicklung von Anwendungen mit reichhaltigen Benutzeroberflächen vereinfacht. Mit WPF wurden weitere Technologien wie XAML und das Data-Binding eingeführt, wodurch wartbare und lose gekoppelte Entwurfsmuster wie MVVM eingesetzt werden können.
XAML Die Extensible Application Markup Language ist eine deklarative Markupsprache für die Beschreibung von Benutzeroberflächen. Sie findet hauptsächlich Verwendung in den Technologien WPF, Silverlight, UWP und Xamarin.